mmh… Käsekuchen…

Ich habe heute mal den Cheesecake in Muffinform ausprobiert, den ZuckerimSalz gepostet hat.

Ich war ein wenig skeptisch, weil meine Back-/Kochkünste sich normalerweise auf Pizza aufbacken und Raviolidosen öffnen beschränken. Aber der Cheesecake sah auf den Fotos so lecker aus, dass ich es einfach probieren musste. 🙂

Image

Weil ich ein großer Obstfan bin, habe ich noch Mandarinen in den Teig gegeben. Ob das wohl was wird?

Image

35 Minuten später siehts schonmal ganz gut aus. Es riecht auch wirklich lecker!

Image

…und schmeckt auch gut! Nachdem ich aber so fleißig die Zitronenschale gerieben habe, hätte ich mir einen etwas stärkeren Zitronengeschmack gewünscht. Vielleicht nächstes Mal doch Zitronenaroma statt -schale?

Advertisements

4 thoughts on “mmh… Käsekuchen…

  1. *___* Käsekuchen gehört zu meinen Lieblingskuchen (auch wenn keine Schokolade drin ist)! Das Rezept klingt super einfach, die mach ich demnächst auch mal 🙂

  2. Haha, druckst du auch immer die Farbpatrone halb leer, weil du so viele Ideen im www findest und sie alle ausdruckst ;)? Deine Käsekuchen sieht richtig gut aus :)!
    Lg Ronja

    • So in der Art. Allerdings hab ich nur einen schwarz-weiß Drucker und bin dann immer furchtbar enttäuscht, dass die Sachen auf meinen ausgedruckten Zetteln nicht mehr annähernd so hübsch sind, wie die Sachen auf den Internetseiten 🙂

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s